Nepal Erdbeben Unterstützung - EINE MILLION DANKE für 1 MILLION Ruppien

Nach dem starken Erdbeben in Nepal im April 2015 habe ich eine private Spendeninitiative gestartet und unterstütze die nepalesische Gemeinschaft dank der Hilfe eines sehr vertrauten nepalesischen Freundes. Im Jahr 2013 habe ich in Nepal gelebt und in seinem Yoga Studio Unterricht nehmen sowie geben als auch zahlreiche beeindruckende Erlebnisse während der Trekking Touren mit ihm bzw. seinem Team genießen dürfen. Aufgrund dieser engen Bindung konnte ich vertrauen, dass alle vor Ort ankommenden Gelder 1:1 in die Erdbebenhilfe fließen. Ich bin überwältigt von der enormen Spendenbereitschaft und allen Erdbeben-Hilfsprojekten, die vor Ort umgesetzt werden konnten! HERZLICHEN DANK AN ALLE!

Liebe Spenderinnen und Spender, "vielen Dank für Euer Mitgefühl und Eure Unterstützung. Es ist ein Segen, dass wir so viele großartige Freunde auf der ganzen Welt haben. Dank Eurer großzügigen Spenden und Eurer steten Unterstützung haben wir weit mehr erreicht, als ich mir jemals hätte erträumen können." Diesen Worten meines vertrauten Freundes Manohar, Empfänger unserer Spendengelder sowie Organisator aller Maßnahmen vor Ort, schließe ich mich gerne an!

 

Die von uns nach Nepal geschickte Spendensumme ist ein Betrag in Höhe von 9.235 Euros (1.029.029 Nepalesische Ruppien; Stand 31 DEZ 2015).  Ein detaillierter Bericht liegt allen Spendern vor und öffnet sich als Download beim Doppelklick auf das Bild oben links mit der nepalesischen Flagge Never End Peace And Love.  Alternativ sind diese Informationen als Download im unten aufgeführten Link zu finden. Alle Informationen zu Einnahmen, Ausgaben, Maßnahmen, Projekten und Bildern im Zeitraum 28 APR - 31 DEZ 2015 sind hierin aufgeführt.

 

Mit Status 31 DEZ 2015 sind folgende Erdbeben Hilfe Hauptleistungen finanziert und umgesetzt worden:

- Versorgung mit Zeltplanen an 657 Familien in 8 Dörfern

- Versorgung mit Essen an 120 Familien in 3 Dörfern

- Versorgung mit solarbetriebenen Laternen an 185 Familien in 5 Dörfern

- Umsiedlung von 12 Trägerfamilien aus erdrutschgefährdetem Gebiet zu sichererem Land in Chisapani

- Bau von 12 robusten und komfortablen temporären Wellblechunterkünften für 12 Trägerfamilien in Chisapani

- Bau und (Wieder)Eröffnung eines temporären Lernzentrums als Schulersatz für 120 Kinder in Mahadev Kharka sowie der Shree Indrayeni Secondary Schule für 350 Kinder in Muriya

- Versorgung mit grundsätzlicher Schulausstattung (Taschen, Blöcke, Stifte, etc.) an alle Schüler

- Versorgung mit Sportausrüstung, Lern Charts, Tafeln und Lehrspielen an beide Schulen

- Versorgung mit Wellblech für den Bau einer medizinischen Versorgungseinheit einer lokalen Krankenschwester in Mahadev Kharka

- Versorgung mit Wellblech an weitere 28 Trägerfamilien in Chisapani für Unterschlupf und Dachbau

- Versorgung mit Wellblech an 138 Familien in 4 Dörfern (Makwanpur & Dhading) für Unterschlupf und Dachbau

- Bereitstellen von Transport-, Behandlungs- und Rehabilitationskosten für 2 Verletzte

- Training und Baumaterial für erdbeben-standhafte Hausbauten